translate

Pumpe: die Mutter von Christopher, satt, Satz, die Ihr Kind-Beziehung mit Fani

Viel gewinnt die Beteiligung von Fani Carbajo und Christopher in “Das starke Haus”. Die paar, die eingegeben in der Realität von dem, was die mehr in der Liebe mit und mit Hochzeits Pläne für Ende August, lassen Sie nicht die Hauptrolle in Argumente und Diskussionen, die bedrohen nicht nur die Bindung, sondern auch Ihre Beziehung.

Yanina, Mutter von Christoper, wird gezeigt, wie müde der Kämpfe Ihres Sohnes mit den Fans und sagt, dass, wenn Ihr Kind merkt, dass Ihre Beziehung keine Zukunft hat, Sie wird da sein, um ihn zu unterstützen: “die Vereine müssen allein tragen. Dort werde ich sein ich und seine Familie, wenn er aufwacht”

Von den meisten ernst und ärgerlich, weil Sie sich darüber Wundern, Fani und seine Art des seins mit Ihrem Kind, Yanina sagt, “die ganze Welt weiß, dass der Charakter von Fani ist stark.” Doch die Mutter von Christopher lieber nicht, sich in die Kämpfe des Paares: “sind die Diskussionen um die zwei von Ihnen, ich habe nichts zu tun”.

Stumpf, Yanina räumt ein, dass nicht ausgerastet, als Ihr Sohn drohte, Sie zu verlassen von “home Depot”: “Nein, weil ich in Ihrem Papier. Ich dachte, Sie sind schon müde auch, und das ist gut, schauen Sie, die Kinder brauchen, damit Sie Ihnen, dass Sie sich schlagen gegen die Wand, ganz allein”.

Überraschend, die Mutter von Christopher, der sagt, dass “das Programm fast nicht sehen”, aber es sorgt dafür, dass Fani ist nicht so wie wir das sehen in der Realität: “es ist nicht so. Sie haben Ihren Charakter stark, aber zu argumentieren, mit all den Menschen, die nicht so”.Ganz ehrlich, Yanina bestätigt, dass sein Sohn und seine Tochter-in-law diskutieren ständig mit einem ständigen tug-of-Krieg: “ja, Sie sind so gut”. “Ich leide an einer vor langer Zeit schon. Ist, dass van Tauziehen, Tauziehen und auf die Reifen”, sagt die Mutter von Christopher.

“Schauen Sie, ich weiß nicht, wohin du gehst, um dieses paar aber naja, jede von denen haben, fügen Sie das zuschlagen von Türen allein. Es gibt Keine andere, weil es ist, dass die Kinder zu sehen, würde ich sagen, ist, dass Sie sagen, tausend Dinge und Dinge, die, wenn es die Gefühle nicht viel tun, als eine Mutter, die Stöcke müssen allein tragen. Dort werde ich sein ich und seine Familie, wenn er aufwacht”, schließt einen stumpfen Yanina.

Share: