translate

Die hoffnungsvollen plädoyer von Jordi González ‘Überlebenden 2020’, die durch das coronavirus: “wir Wollen euch steuerhinterziehung”

Nach Jordi González, der organisation von ‘Überlebenden 2020’ hat sich verpflichtet, ihnen die situation im zusammenhang mit dem Coronavirus an die teilnehmer.

Es wurde viel darüber gesprochen, ja die organisation von ‘Überlebenden 2020‘ mitgeteilt, die dann die aktuelle situation in Spanien wegen des coronavirus. Auch in vielen medien gesprochen wurde, die möglichkeit “abbrechen” die aktuelle ausgabe des reality-survival-aufgrund der krise, die durch das Coronavirus. Jordi González herausgestellt hat, diese fragen.

WERBUNG

Der moderator war ein eintrag in der kulisse zwischen den warmen applaus der anwesenden: nur mitarbeiter und verteidiger nominiert. Dann, Jordi sprach die folgenden worte in bezug auf den coronavirus und die entscheidung der organisation.

«Wir müssen heute die abstände so dass wir bald umarmen, mit mehr kraft. Ich möchte, dass diese botschaft des optimismus hilft uns allen, durch diesen schwierigen moment, durch die wir gehen und dass wir übertreffen, wie wir können. Eine prüfung ist sehr hart, und jede stunde, die vergeht, sind sie sich dieser situation bewusst» (alarm).

WERBUNG

«Wir haben eine große verantwortung und die wollen wir erfüllen gewissenhaft unsere bürgerpflicht. Ich will es sehr klar, dass wir nicht wollen, werden eine alternative zu den neuigkeiten, da die informationen in diesen momenten ist von grundlegender bedeutung. Was wir wollen ist lediglich dazu dienen, ausnutzen. Wollt ihr euch einen moment entspannt ist, um sacaros einem lächeln. Etwas, das uns bewegen, auch wenn es nur für momente, die das leben hatten diesen tagen zurück».

«Das engagement des konzerns Mediaset ist geben, ein paar momente des optimismus, weil wir glauben, dass es sehr wichtig ist das leben… es Ist wichtig, alle maße genau einhalten: bleiben wir im haus, dass wir das unbedingt notwendig, um die eigene sicherheit und die unserer kinder, unserer älteren und die leute, die wir wollen. Am ende, die auf der ganzen welt. Euch ich halten den sicherheitsabstand, den einen und den anderen. Dieser teil ist für mich schwierig. Kostet mich nicht die hand zu schütteln, nicht küssen, nicht umarmen. Es ist eine regel schwierig, aber man muss sie erfüllen, auch. Wir müssen alle verstehen, obwohl es einer der problematischsten aspekte dieser trance».

WERBUNG

«Wir müssen alles tun, um unsere gesundheit und die der anderen. Ich möchte betonen, dass die situation der überlebenden ist anders, da sie isoliert sind. Sie leben in einer art blase und unschuld, getrennt vom rest der welt. Wir sind in der pflicht, sie zu informieren, und wir werden. In diesen momenten, wir überprüfen, dass alle familienmitglieder sind gut und wir verlangen, dass der graben eine botschaft der ermutigung und ruhe, um dies zu erreichen».

Schließlich, um mich nicht es gibt ein publikum aus gründen der sicherheit auf der hand, aber ja mitarbeiter». Die mitarbeiter, die diese nacht begleiten sie moderator sind Antonio David Flores, Ivonne Reyes, Kiko Violett, Suso, Belen Rodriguez, Carmen borrego, Christopher, Maite Galdeano und Claudia, die prämie, die von Ivana.

Lara Álvarez erklärte, dass das gesamte team von Honduras zu ihnen schickte einen dicken kuss, und hat behauptet, die machen «alles, was es zu unterhalten». Darüber hinaus gebietet viel mut zu Deutschland.

UND AUßERDEM:

Share: