translate

Die indirekte Diego Matamoros auf Stele vor infektion mit coronavirus

Stele Grande erhielt ein nicken von ihr weiter Diego Matamoros, die im kapitel ‘mtmad’, in dem er bekennt sich all die symptome des coronavirus.

Diego, in den blick durch ihre aussagen in das neue kapitel von ‘mtmad‘. Wie die überwiegende mehrheit der bürgerschaft, influencer befindet sich eingeschlossen im haus und das siegel nicht trägt, ist nichts gut. Die einsamkeit, sie wirkt viel Diego Matamoros, mehr noch nach der aktuellen trennung, mit Stele Groß.

WERBUNG

Viel freie zeit und nachgedacht ihm los ist, rechnung. «Es ist sehr verkorkst, ich würde die quarantäne mit jemand», bedauert hat Diego in seinem kanal. Eine anspielung auf Stele genau dann, wenn die unruhe hat zugenommen, wenn symptome sehr kompatibel mit der pandemie. Versichert fühlen, husten und fieber seit ein paar tagen und es ist fast davon überzeugt, dass sie angesteckt sind.

Während der wartezeit für eine medizinische prüfung, die es zu bestätigen oder zu verwerfen, Diego hat sich autoaislado noch mehr und hat keinen kontakt mit niemanden von verantwortung. Befürchtet werden die träger und infizieren sie jemanden aus ihrem umfeld oder der familie. Eine sorge, die wird noch verschärft, ohne Stele, auf wen sie scheint uns eine indirekte in ihren subtilen worte.

WERBUNG

Also, wer weiß, ob dies kann zu einer annäherung zwischen den ehemaligen ehegatten bereits in die zukunft. In jedem fall Stele wird sicher sehr anhängig von der entwicklung des eigenen mannes. Öffentlich hat sich nicht manifestiert, noch zeigte keine reaktion auf die worte von Diego sprechen von einer möglichen infektion.

UND AUßERDEM:

Share: